Im Heck sitzen nur Kinder sicherer

Auto-Markt: Wer im Auto hinten sitzt, läuft große Gefahr, bei einem Unfall schwerer verletzt zu werden als Fahrer und Beifahrer.

In einem Kindersitz auf dem Rücksitz sind die Jüngsten gut geschützt. Für die anderen Heckpassagiere deckte ein Test des ADAC Sicherheitsmängel auf.   

Foto: Dron/lia

In einem Kindersitz auf dem Rücksitz sind die Jüngsten gut geschützt. Für die anderen Heckpassagiere deckte ein Test des ADAC Sicherheitsmängel auf.    Foto: Dron/lia

Der Grund: Die Sicherheitsausstattung auf der Rückbank ist in den meisten Autos lückenhaft. Zu diesem Schluss kommt der ADAC nach einem aktuellen Test.Bei vielen Autos gebe es auf den Rücksitzen nur einfache Gurtsysteme und unpassende Kopfstützen, die Insassen seien unzureichend geschützt und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.