Das Auto erkennt den Po

Braunschweig  Ob Eigentümer oder Dieb - Im Auto der Zukunft könnte das eine neue Technik im Fahrersitz ermitteln - und im Zweifelsfall das Fahrzeug blockieren.

Nimmt der falsche Po, etwa der eines Diebes, auf dem Gesäß-Scanner Platz, lässt der Computer den Wagen nicht anspringen.

Foto: Auto-Reporter

Nimmt der falsche Po, etwa der eines Diebes, auf dem Gesäß-Scanner Platz, lässt der Computer den Wagen nicht anspringen. Foto: Auto-Reporter

Das war die Ausgangslage der Forscher des Advanced Institute of Industrial Technology in Tokio: Jeder Po sitzt anders im Auto. Und anhand von speziellen Merkmalen wie dem maximalen Druck oder dem Kontaktbereich errechnet ein Gesäß-Scanner, ob tatsächlich der Eigentümer hinter dem Steuer Platz...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort