Schlagzeuger fährt im Silberpfeil

Die weltgrößte Motorsportveranstaltung in Goodwood beginnt am 1. Juli – Auch Hans-Joachim Stuck dabei

Hans-Joachim Stuck fährt beim Goodwood Festival of Speed einen Auto Union Typ D Doppelkompressor – so wie ihn sein Vater Hans Stuck 1939 (Foto) fuhr.   

Foto: Audi

Hans-Joachim Stuck fährt beim Goodwood Festival of Speed einen Auto Union Typ D Doppelkompressor – so wie ihn sein Vater Hans Stuck 1939 (Foto) fuhr.    Foto: Audi

Grad noch beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, jetzt bei der weltgrößten Motorsportverantsaltung in England: Hans-Joachim Stuck gönnt sich auch nach seinem letzten offiziellen Rennen keine Pause. Am Wochenende fährt er einen Silberpfeil der Autounion – wie schon sein Vater vor mehr als 70...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.