Friedliche Demo für bunte VW-Stadt

2000 Menschen protestierten gegen Rechtsextremismus und das geplante "KdF-Museum"

Hendrik Rasehorn

Der Schulterschluss der Wolfsburger Demokraten rief gestern zur Anti-Neonazi-Demonstration in Wolfsburg auf. 2000 Menschen kamen.
Der Schulterschluss der Wolfsburger Demokraten rief gestern zur Anti-Neonazi-Demonstration in Wolfsburg auf. 2000 Menschen kamen.
Foto: Klaus Helmke
Anzeige
Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 25.09.2009 - 22:05 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE