Merkel und Obama reden wieder miteinander

Washington  Die mutmaßliche US-Spionage in Deutschland hat das Verhältnis beider Länder stark belastet. Es herrschte Funkstille. Doch nun greifen Kanzlerin Merkel und Präsident Obama wieder zum Hörer.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amerikanische Präsident Barack Obama.

Foto: Guido Bergmann/dpa (Archiv)

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amerikanische Präsident Barack Obama. Foto: Guido Bergmann/dpa (Archiv)

Nach tagelanger Funkstille wegen neuer Spionagevorwürfe haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Präsident Barack Obama erstmals wieder miteinander gesprochen. Die beiden Politiker berieten am Dienstag über Themen wie die Krise in der Ukraine, den Iran-Atomstreit sowie die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.