Kinderpornos aus dem Internet beschafft

Das Amtsgericht Braunschweig verurteilte einen Mann aus Braunschweig zu einer viermonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung. Er soll sich Kinderpornos aus dem Internet beschafft haben.

Foto: Archivfoto: dpa

Das Amtsgericht Braunschweig verurteilte einen Mann aus Braunschweig zu einer viermonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung. Er soll sich Kinderpornos aus dem Internet beschafft haben. Foto: Archivfoto: dpa

Im Gerichtssaal drängt sich eine Gruppe Zuhörer – was dem Braunschweiger das Geständnis nicht leichter macht. Kinderpornografie soll er aus dem Internet heruntergeladen haben. 50 Fotos und 7 Videos. Ein Bekannter, mit dem er am Computer gespielt hatte, hatte die verbotenen Dateien auf dem PC des...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €