Eintracht verliert in Duisburg 0:3

Braunschweigs Nico Zimmermann und Duisburgs Goran Sukalo kämpfen um den Ball

Foto: Jonas Güttler/dpa

Braunschweigs Nico Zimmermann und Duisburgs Goran Sukalo kämpfen um den Ball Foto: Jonas Güttler/dpa

Das Aufbäumen blieb unbelohnt. Eintracht Braunschweig musste am Freitagabend beim MSV Duisburg die fünfte Saisonniederlage hinnehmen. Vor 11.237 Zuschauern unterlag die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht mit 0:3 (0:2). In der umkämpften Partie sah Benjamin Kessel wegen Foulspiels (70.)...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.