Ab Freitag ist der Hunde-Chip Pflicht

Am 1. Juli tritt das neue Hundegesetz in Niedersachsen in Kraft

Ein Tierarzt setzt einem Hund einen Chip ein. Die generelle Registrierung schreibt das neue Hundegesetz vom Freitag, 1. Juli, an vor.

Foto: Archivfoto: dpa

Ein Tierarzt setzt einem Hund einen Chip ein. Die generelle Registrierung schreibt das neue Hundegesetz vom Freitag, 1. Juli, an vor. Foto: Archivfoto: dpa

Das gilt für Bello, Fiffi & Co., ob kleiner Rehpinscher oder Bulldogge - von Freitag, 1. Juli, an müssen alle Hunde in Niedersachsen durch einen elektronischen Chip registriert werden. Zudem müssen die Besitzer eine Hunde-Haftpflichtversicherung nachweisen. Das neue Hundegesetz tritt in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.