"Die Zwei-Staaten-Lösung scheitert an Israel"

Professor Steinbach über die Abriegelung des Gazastreifens, die palästinensische Hamas und die Rolle der internationalen Gemeinschaft

Udo Steinbach, Professor und Nahost-Experte 1943  in Pethau/Zittau geboren, aufgewachsen in Cunewalde bei Bautzen und in Düsseldorf1965 bis 1970 Studium der Islamkunde und Klassischen Philologie in Freiburg i.Br. und Basel1970  Promotion1971 bis 1974 Leiter des Nahost-Referats bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Ebenhausen bei München1975  Leiter der türkischen Redaktion der deutschen Welle1976 bis 2006 Direktor des Deutschen Orient-Instituts in Hamburg1991  Honorarprofessor an der Universität Hamburgseit 2008 Lehre an der Universität Marburg.   

Foto: Rudolf Flentje

Udo Steinbach, Professor und Nahost-Experte<br></br> 1943  in Pethau/Zittau geboren, aufgewachsen in Cunewalde bei Bautzen und in Düsseldorf<br></br>1965 bis 1970 Studium der Islamkunde und Klassischen Philologie in Freiburg i.Br. und Basel<br></br>1970  Promotion<br></br>1971 bis 1974 Leiter des Nahost-Referats bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Ebenhausen bei München<br></br>1975  Leiter der türkischen Redaktion der deutschen Welle<br></br>1976 bis 2006 Direktor des Deutschen Orient-Instituts in Hamburg<br></br>1991  Honorarprofessor an der Universität Hamburg<br></br>seit 2008 Lehre an der Universität Marburg.    Foto: Rudolf Flentje

Der Nahost-Konflikt ist ein Thema, das wie kaum ein anderes die Gemüter erhitzt. Professor Steinbach und die drei Gäste bezogen Position und diskutierten mit großem Engagement. Steinbach bevorzugt Klartext: Er hält die israelische Politik für falsch und gefährlich. Seine Aussagen provozieren. Er...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.