Phantoms verlieren in München knapp

Rich Melzer (rechts, in der Partie beim Champions Cup gegen Bamberg vor einer Woche) war einer der besten Braunschweiger und ließ sein Team mit einem Dreier zum 87:89 noch einmal hoffen.

Foto: dpa

Rich Melzer (rechts, in der Partie beim Champions Cup gegen Bamberg vor einer Woche) war einer der besten Braunschweiger und ließ sein Team mit einem Dreier zum 87:89 noch einmal hoffen. Foto: dpa

Viel hat nicht gefehlt zum zweiten Sieg im zweiten Spiel der Saison für Braunschweigs Basketballer. Erst in den letzten Sekunden mussten sie sich am Samstagabend dem neuen Ligakrösus Bayern München in dessen Halle 87:90 (40:41) geschlagen geben. Und wäre nicht Center Kyle Visser erst wegen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.